January 1, 1988
Together with Vice-speaker of German parliament Antje Vollmer, Helnwein initiates a discussion with the Green Party in German parliament about the so called "degenerate art" in relation to the official art of the 3rd Reich
This was the first cultural debate of the German Green Party
GROSSE ANFRAGE: ÜBER DEN UMGANG MIT DER SOGENANNTEN "ENTARTETEN" UND MIT DER SOGENANNTEN "SCHÖNEN" KUNST
12. April 1988
Deutscher Bundestag
Bonn
Kulturdebatte in der Fraktion der Grünen im Bundestag
Mit Georg Meistermann - Maler, ehemals als "entartet" diffamiert
Gottfried Helnwein - Maler, Konzeptkünstler
Werner Berg - Kunsthistoriker, Experte für Kunst im 3. Reich
- "Entartete Kunst" und der Faschismus als Kulturphänomen
- Über die Notwendigkeit der Wiedereroberung des Ästhetischen Raumes
DAS RECHT AUF IRRTUM
Frankfurter Allgemeine, 15. April 1988
Günter Bannas




back to the top